Lieferkettenprobleme – Rohstoff - und Transportkosten - Wahnsinn:

2021-09-13 15:20:00 / Allgemein / Kommentare 0
Lieferkettenprobleme – Rohstoff - und Transportkosten - Wahnsinn: - Lieferkettenprobleme – Rohstoff - und Transportkosten - Wahnsinn:

Leider hat sich durch die Corona-Krise und die Eintrübung des Welthandels auch für uns eine neue und wohl doch lang anhaltende Situation ergeben.

Noch beim Verfassen unseres Blogbeitrages am 11.03.2021 „Ankündigung notwendiger Preisanpassungen“ dachten wir, diese Preisanpassungen bald wieder zurücknehmen zu können. Corona schien überwunden und der Welthandel begann wieder anzulaufen.   

Leider ist es anders gekommen. Nicht nur das die Einkaufspreise weiter steigen statt wieder zu sinken, kann man mittlerweile froh sein überhaupt an Ware zu kommen.

So kommt es auch bei PT Pro aktuell zu Engpässen. Zum Beispiel waren Couplings, welche aus speziellem Kunststoff gefertigt werden, längere Zeit nicht lieferbar. Bei diesem Produkt können wir aber Entwarnung geben. Ende September erwarten wir die neue Lieferung! Aber auch zu weit höheren Kosten um überhaupt Produktion und Transport zu gewährleisten. Hier handelt es sich zum Glück nur um eine Verzögerung der Lieferung.

Aber das weitaus größere Problem sind kleine Aufträge wie zum Beispiel die Herstellung seltener gebrauchter Ersatzteile. Hier ist es uns nur durch die langjährigen Verbindungen und engen Lieferantenbeziehungen gelungen überhaupt Ware zu beschaffen.

Hier einige aktuelle Beispiele:

  • Lieferzeit Reifen von 3 Wochen auf 6 Monate
  • Lieferzeit Schläuche 9 - 15 Monate ohne Gewähr
  • Lieferzeit Akkuzellenblöcke – 9 statt 3 Monate
  • Parkständer – keine Angabe der Lieferzeit möglich

Dies macht eine Planung faktisch unmöglich. Daher bitten wir unsere Kunden um Verständnis das aktuell einige Artikel bei uns nicht lieferbar sein werden. Wir können ihnen oft nicht einmal zuverlässig sagen, bis wann und zu welchen Konditionen wir diese Artikel wieder anbieten können. Oft erhöhen die Lieferanten noch nach der Bestellung die Preise.

Gerade für Tourenanbieter empfiehlt es sich daher ein eigenes kleines Lager mit den wichtigsten Ersatzteilen anzulegen.

Coupling, Elastomere, Reifen, Schläuche, Griffgummis, Infokey Silikonschutzringe, Gen2 Ladeabdeckungen, Fascias um einige Wichtige zu benennen.

Wir versichern das wir sehr bemüht sind die Lücke für unsere Kunden so klein als möglich zu halten und die Preisentwicklungen so gut als möglich abzufedern. Jedoch wird uns das nicht überall gelingen.

Leider sind wir gezwungen zum 01.10.2021 nochmals einige Produkte im Preis anzupassen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Bestellungen bis 30.09. zu alten Preisen nur bei entsprechenden Lagermengen möglich.


Blog